Cotton Bat [IT Import]


Preis: EUR 8,99





Jetzt Kaufen
oder

Versandfertig in 1 - 2 Werktagen.

  • Marke: UNIVERSAL PICTURES ITALIA SRL
  • Release: 2003-08-27
  • Format: Import

Product Description

Alla fine degli anni Venti, il Cotton Club è il più famoso locale di New York. Vi si esibiscono cantanti e ballerini negri ma solo ai bianchi è riservato l'accesso. In occasione di un attentato a un boss (Schultz, l'olandese), presente nel locale, un giovane bianco suonatore di cornetta, Dixie, gli salva la vita. Schultz, per sdebitarsi, lo fa assumere al Cotton Club gestito da un altro "boss" (Owney Madden) e lo incarica di fare l'accompagnatore della sua amante Vera Cicero. Dixie e Vera piano piano si innamorano, ma l'ombra dell'olandese incombe. Capi e capetti del gangsterismo si danno convegno al Cotton, ma Dixie non accetta più il ruolo impostogli e, grazie all'intervento e alla simpatia del proprietario del club, va ad Hollywood dove con fulmineo successo riesce a diventare un idolo del cinema. Vera rifiuta di fuggire con lui, pur amandolo, dominata e intimidita dalla violenza dell'olandese che ha aperto a suo nome un lussuoso locale. Ma anche per Schultz la carriera è finita. Emergono nella malavita uomini nuovi: l'astro sorgente è Lucky Luciano, che aspira ad essere il signore del mondo del vizio e i cui killers fanno fuori l'olandese e la sua banda. Il boss che gestiva il Cotton Club si defila dalla scena, preferendo qualche mese di prigione per reati fiscali ai rischi mortali incombenti sulla città, mentre Dixie e Vera partono per vivere il loro amore ad Hollywood.

Amazon.de

Cotton Club wird regelmäßig von den Differenzen überschattet, die seine stürmische Produktion begleiteten, aber auch der Film selbst hat genug Qualitäten, um nicht übersehen zu werden. Wenn Apocalypse Now für den Triumph der gefährlichen Ambitionen des Regisseurs Francis Coppola steht, dann stellt Cotton Club den unschönen Glanz seines außer Kontrolle geratenen Genies dar -- so brillant der Film auch sein mag. Als erstklassige Hommage an den klassischen Gangsterfilm überrascht Cotton Club immer wieder. Die Handlung und Charaktere eines dicken Romans wurden hier in 129 Minuten hineingestopft und meisterhaft mit einer tadellosen Produktion, eleganter Kameraarbeit und stilistischem Beiwerk versorgt, die Coppola auf der Höhe seines Schaffens zeigen.

Cotton Club fehlt jedoch der Zusammenhang. Mit dem Drehbuch des Regisseurs und des Romanschriftstellers William Kennedy bemüht sich der Film, den erzählerischen Umfang von Der Pate zu übertreffen. Aber den verschiedenen 30er-Jahre-Handlungsteilen fehlt das verbindende Element. Hier haben wir es eigentlich mit drei (oder gar vier) Filmen zu tun, bei denen Kornettspieler Dixie Dwyer (Richard Gere mit seinen eigenen Jazzsolos) von einer Geschichte zur nächsten schwebt -- einmal liebt er einen jungen, ehrgeizigen Vamp (Diane Lane), dann genießt er den Erfolg eines Spitzen-Profitänzers (Gregory Hines), und dann wiederum beschützt er seinen dreisten Bruder (Coppolas damals noch unbekannten Neffen Nicolas Cage) vor dem tödlichen Temperament des Gangsterbosses Dutch Schultz (James Remar). Bob Hoskins und Fred Gwynne glänzen ebenso in ihren großartigen Nebenrollen.

Cotton Club kann man aber vielleicht am meisten schätzen aufgrund seiner sorgfältigen Darstellung der großen Tage des Cotton Club in Harlem und der großartigen Musik (Ellington, Calloway etc.), die dem Maschinengewehr-Geknatter des Gangstertums der 30er-Jahre den Rhythmus gab. --Jeff Shannon

Kurzbeschreibung

In den "Roaring Twenties" ist der "Cotton Club" in Harlem einer der gefragtesten, aber auch skandalträchtigsten Jazz-Clubs New Yorks. Aber nicht nur der Rhythmus, sonder auch Prohibition und Wirtschaftskrise erhitzen die Gemüter. Gangster, Musiker, Polizei - die einen besuchen den Club, andere wiederum möchten ihn am liebsten schließen. Nachdem der Jazztrompeter Dixie Dwyer einem der großen Mafiabosse Dutch Schultz das Leben rettete, wird er von diesem protegiert. Schultz verschafft ihm einen Job als Bodyguard für sein Gangsterliebchen Vera. Doch Dixie verliebt sich in sie, und damit fangen seine Probleme erst richtig an...

Mode Marken Online-Katalog ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu www.Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.





Kunden, die diesen angesehen haben, haben auch angesehen